Biblioteca : Expresionismo - Neoexpresionismo

Neo Rauch. Works on Paper

Neo Rauch traverses many boundaries in his work: surrealist and realist; comic and serious; dreamlike and journalistic. Rather than condensing his work into one genre or framework, Rauch combines iconographic and visual elements from diverse worlds: comic strips, advertising, film, architecture, design, German culture, art history and history, in general. This specially designed volume presents Rauch's drawings, which reflect the archetypal and mythical nature of his work. An interview with the artist and an introductory essay by Wolfgang Buscher provide depth and background to these selected works that hail from every period of Rauch's career.

ISBN: 978-3-7913-4369-3
Autor: Schilfland
Año de publicación: 2009
Editorial: Prestel

Neue Figuration (Deutsche Malerei 1960 - 88)

Die Neue Figuration ist ein Sammelbegriff für die figürliche Malerei nach dem Zweiten Weltkrieg. Benannt ist sie nach dem gleichnamigen Buchtitel des Malers und Kritikers Hans Platschek. Sie ist in Abkehr vom abstrakten Ansatz des Informel entstanden. Zur Neuen Figuration gehören in den USA Richard Lindner und in Deutschland HAP Grieshaber und dessen Schüler an der Kunstakademie KarlsruheHorst AntesDieter Krieg und Heinz Schanz; von den Bildhauern ist Wilhelm Loth zu nennen.

ISBN: 9783791309194
Autor: AA.VV.
Año de publicación: 1989
Editorial: Prestel

Origen y visión. Nueva pintura alemana.

Muestra de la exposición que presenta una selección de pintores alemanes. 

ISBN: 84-7483-X
Autor: AA.VV.
Año de publicación: 1984
Editorial: Fundació Caixa de Pensions

Oscar Kokoschka. Óleos y acuarelas. Dibujos, grabados, mosaicos. Obra literaria.

Muestra de la exposición celebrada en la Fundación Juan March de Madrid del 22 de mayo al 5 de julio de 1975 sobre el artista Oscar Kokoschka, pintor y poeta de origen austríaco, conocido principalmente por sus retratos y paisajes expresionistas.

ISBN: 84-7075-021-6
Autor: Heinz Spielmann
Año de publicación: 1975
Editorial: Fundación Juan March

OSKAR KOLLER: Der Aquarellist

Ob das Ultramarinblau der Iris, das Cadmiumrot des Mohns oder das Kobaltblau des Rittersporns, Koller setzt die Farbe souverän und selbstverständlich, bleibt stets Herr über die Bildorganisation, deren Schichtungen und Staffelungen sich zu prismatischem Leuchten verdichten, während schlanke Lineaturen als Halme, Zweige und Stängel das Bild rhythmisieren. Eine Harmonie parallel zur Natur im besten cézanneschen Sinne also, bei der der Künstler als Übersetzer fungiert und mit seinem Bild die Schönheit der Natur der Vergänglichkeit entreißt.

ISBN: 3-7913-3535-9
Autor: Herbert Koller (Hg.)
Año de publicación: 2005
Editorial: Prestel

Otto Dix

Katalog zur Ausstellung in Stuttgart und Berlin 1991. Wilhelm Heinrich Otto Dix war ein bedeutender deutscher Maler und Grafiker des 20. Jahrhunderts. Otto Dix’ Werk ist von stilistischer Vielfalt geprägt, bleibt jedoch in seiner künstlerischen Grundhaltung dem Realismus verpflichtet. Am bekanntesten sind diejenigen seiner Gemälde, die der Neuen Sachlichkeit (Verismus) zugerechnet werden.

ISBN: 3-7757-0335-7
Autor: AA.VV.
Año de publicación: 1991
Editorial: Hatje

Otto Dix (1891-1969) Museum Villa Stuck, 23. August - 27. Oktober 1985.

Katalog zur Ausstellung 'Otto Dix 1891-1969', im Museum Villa Stuck, vom 23. August bis 27. Oktober 1985


Enthält eine große Anzahl von Werken von Otto Dix.

ISBN: 3925501002
Autor: AA.VV.
Año de publicación: 1985
Editorial: Buchhandlung Hans Goltz

Otto Dix.

Muestra de una exposición retrospectiva del pintor alemán Otto Dix organizada por la Fundación Juan March, que abarca desde 1914 hasta el año de su muerte en 1969. 

ISBN: 84-7075-533-1
Autor: LORENZ, ULRIKE
Año de publicación: 2006
Editorial: Fundación Juan March

Otto Dix: 1891-1969

Otto Dix’ Werk ist von stilistischer Vielfalt geprägt, bleibt jedoch in seiner künstlerischen Grundhaltung dem Realismus verpflichtet. Am bekanntesten sind diejenigen seiner Gemälde, die der Neuen Sachlichkeit (Verismus) zugerechnet werden.

ISBN: 3-8228-0660-9
Autor: KARCHER, E.
Año de publicación: 1992
Editorial: TASCHEN

Ozean

Die aus Japan stammende Künstlerin Leiko Ikemura lebt seit fast dreißig Jahren in Europa. Ihre künstlerische Tätigkeit ist von der Auseinandersetzung mit diesen beiden Kulturräumen geprägt. 

ISBN: 3-7757-1202-X
Autor: Leiko Ikemura
Año de publicación: 2002
Editorial: Hatje Cantz