Der Besuch Zurück

Willkommen! Das Wohnzimmer der Kunst von Málaga
Das Museum Jorge Rando heißt Sie herzlich willkommen. Dennoch möchten wir Ihnen einen Vorgeschmack auf das geben, was Sie hier erwarten wird. Mitten im 21. Jahrhundert ist das Museumspublikum nicht mehr passiv, und obwohl es auch Teil unseres Programmes ist, beschränken wir uns nicht auf die Interaktion durch technologische Medien, sondern setzen auf eine entgegenkommende und personalisierte Betreuung. Wenn ein Besucher eine Institution betritt, befällt ihn oft eine gewisse Starre angesichts der gängigen Vorstellung von Museen und wir möchten diese lösen. In unserem Museum ist er nicht mehr Besucher sondern verwandelt sich in einen Gast und als Gastgeber müssen wir ihm Nähe, Herzlichkeit und Service bieten.

Das Museum ist eine Brücke für den Dialog zwischen dem Werk und, wie es Jorge Rando definiert, dem Betrachter des Bildes. Immer in Berufung auf den Respekt, der in öffentlichen Räumen beibehalten werden soll, möchten wir nicht, dass sich das Museum in einen Raum der Stille verwandelt. Das Museum Jorge Rando ist ein Ort, an dem man über den Sinn und die Bedeutung des Werkes, das man betrachtet, seine Meinung ausdrücken, nachdenken, teilhaben und seiner Vorstellung freien Lauf lassen kann und dies sowohl mit dem Begleiter als auch mit dem Museumspersonal, denn wir verstehen dies als einen Teil der kulturellen Erfahrung.

Das Museum ist dem Mercedarier-Kloster angegliedert, einem Ort des Friedens inmitten des hektischen Stadtzentrums von Málaga. Nehmen Sie sich die Zeit, um die Ausdruckskraft der Sammlung und die temporären Ausstellungen zu genießen und zögern Sie nicht, wenn sie Fragen haben, sich an das Museumspersonal zu wenden, das Ihnen gerne weiterhilft. Wenn Sie möchten, können Sie im Innenhof ausspannen, sich hinsetzen und im Schatten des über hundert Jahre alten Mandarinenbaumes einen Kaffee trinken. Unsere Besuchsregelung passt sich Ihren Bedürfnissen und Anforderungen an. Sie können es auf eigene Faust mit Unterstützung der Führer und Informationsbroschüren, die sowohl auf unserer Website als auch im Museum zu Verfügung stehen, besuchen und das Saalpersonal um weitere Informationen bitten. Eine andere Möglichkeit ist eine kostenlose Führung, für die man sich nur vorher anmelden muss. Das Museumspersonal arbeitet an der Ausarbeitung von Führungen und von der Website herunterladbarem Material für den Besuch von Gruppen, Familien und Personen mit besonderen Erfordernissen. Wir verstehen unter Gemeinschaft alle ihrer Mitglieder und dieses Museum soll allen gehören und, wie schon zuvor erwähnt, für jeden zugänglich sein.

Willkommen!