Library

Landschaften eines Jahrhunderts

Landschaft als Spiegel, Utopie und Analyse des Vorangegangen: Nach dem Krieg war Landschaft als Bedeutungsträger von 'Heimat' obsolet geworden. In den fünfziger und sechziger Jahren ließ die informelle Malerei allenfalls Assoziationen von Landschaft in ihren Bildern zu. Erst gegen Ende der siebziger Jahre - mit der Wiederentdeckung der heftigen Gesten des Expressionismus durch die jungen deutschen Maler - wurde die Landschaft wieder zum künstlerischen Thema. So setzen sich gerade jüngere Arbeiten mit den ästhetischen Problemen von Kopie, Authentizität und Wahrnehmung auseinander und zeugen von einem neuen Bewusstsein für Natur und Umwelt.

Die Ausstellung ist Zeugnis dafür, wie die Kunst den gravierenden Wandel kultureller Werte im Landschaftsmotiv spiegelt. Sie spannt den Bogen von den deutschen Impressionisten und Expressionisten über die Maler der Neuen Sachlichkeit und des Expressiven Realismus bis in die zweite Hälfte des 20. Jahrhunderts.

Landschaft als Spiegel, Utopie und Analyse des Vorangegangen: Nach dem Krieg war Landschaft als Bedeutungsträger von 'Heimat' obsolet geworden. In den fünfziger und sechziger Jahren ließ die informelle Malerei allenfalls Assoziationen von Landschaft in ihren Bildern zu. Erst gegen Ende der siebziger Jahre - mit der Wiederentdeckung der heftigen Gesten des Expressionismus durch die jungen deutschen Maler - wurde die Landschaft wieder zum künstlerischen Thema. So setzen sich gerade jüngere Arbeiten mit den ästhetischen Problemen von Kopie, Authentizität und Wahrnehmung auseinander und zeugen von einem neuen Bewusstsein für Natur und Umwelt.

Isbn: 3-87439-522-7
Author: Ariane Grigoteit
Year of publication: 1999
Editorial: Deutsche Bank

25 Jahre 4000

„Ein bißl Geld, ein bißl Sex, ein bißl Tragik und ein bißl Traum, Märchen... Monarchie ... Hochfinanz und Industrie. Und ein bißl Perversion, das wäre die ideale Mischung' pinselt 4000 mit schwarzer Schreibschrift auf ein Bild. Und es klingt doch nach der perfekten Losung für jemanden, dessen Bildsujets von Pudel bis Porsche, Kartoffel, Koks und Kassiererin, Liebe oder Laster reichen. Für jemanden, der die Welt in der Nische abbildet und sie seltsam erhöht, indem er sie mit Acrylfarbe auf Leinwand bannt. Für jemanden, der die Malstile „von... bis“ im Repertoire hat jedoch lieber das Flüchtige zelebriert: Breite schnelle Pinselstriche überlagern sich, Leerstellen vermissen Farbe wie die Wunde das Pflaster, Kleckse türmen sich zu Reliefs. Da steckt immer Tempo drin. In Kombination kommentieren Textfragmente aus der einen oder anderen Bildecke oder nehmen auch mal die ganze Leinwand ein und überlagern das Gemalte. Machen einen Witz darauf, unterhalten. Küssen den Nerv und sind das Gegenteil von plakativ. Das passt für jemanden, der sich 4000 nennt.

Isbn:
Author: AA.VV.
Year of publication: 2016
Editorial: Feinkunst Krüger

50 Amerikanische künstler die man kennen sollte

Mit dieser profunden Übersicht über die wichtigsten Künstler Nordamerikas bekommt man einen ebenso kompetenten wie unterhaltsamen Wegweiser durch die Kunstlandschaft Amerikas an die Hand. Das Buch spannt mit seinen 50 Fotoporträts den Bogen vom späten 18. Jahrhundert bis heute und trägt damit dem großen Einfluss Rechnung, den amerikanische Künstler vor allem auf die Moderne hatten.

Isbn: 978-3-7913-4410-2
Author: MANCOFF, Debra
Year of publication: 2010
Editorial: Prestel

A Kind of You. 6 retratos de Roni Horn

Muestra de la primera exposición individual en España de la artista norteamericana Roni Horn en el CAC de Málaga. Su obra artística abarca la escultura, dibujo, fotografía, lenguaje e instalación.

Isbn: 978-84-96159-63-1
Author: AA.VV.
Year of publication: 2008
Editorial: Ayuntamiento de Málaga

A la zaga.

Teoría.

Isbn: 978-84-9892-032-1
Author: Hobsbawm, E.
Year of publication: 2009
Editorial: Crítica

Açores Aguarelas Atlânticas

Catálogo de acuarelas que recopila una gran muestra trabajo del artista Vasco d'Orey Bobone. 

Isbn:
Author: d´Orey Bobone
Year of publication: 2010
Editorial:

Aena. Colección de arte contemporáneo

Catálogo de la colección Aena de arte contemporáneo.

Isbn: 84-95567-27-X
Author: AAVV
Year of publication: 2005
Editorial: Fundación Aena

AGUSTÍN ÚBEDA: Retrospectiva. 1944-1998.

Catálogo del pintor Agustín Úbeda. 

Isbn: 84-88406-27-4
Author: AA.VV.
Year of publication: 1998
Editorial: Centro Cultura de la Villa

Ahead of the 21st Century

Die Pisces Collection ist eine weiter wachsende Sammlung zeitgenössischer Kunst, deren Schwerpunkte bei der Plastik, Malerei und Fotografie der achtziger und neunziger Jahre liegen. In der Sammlung befinden sich Arbeiten von John M. Armleder, Ross Bleckner, Wim Delvoye, Fischli & Weiss, Sylvie Fleury, Andreas Gursky, Damien Hirst, Jeff Koons, Paul McCarthy, Mariko Mori, Jack Pierson, Richard Prince, Ugo Rondinone, Thomas Ruff, David Salle, Cindy Sherman, Thomas Struth, Rosemarie Trockel, Franz West und Christopher Wool.

Isbn: 3-7757-1251-8
Author: Simon de Pury, Andrea Caratsch
Year of publication: 2002
Editorial: Hatje Cantz Publishers

Ai Weiwei Interlacing

Ai Weiwei is a conceptual artist, highly critical of society and dedicated to the creation of and friction between realities. As an architect, sculptor, photographer, blogger, twitterer, interview artist and political activist, Weiwei acts as a seismograph for current social problems, and blends the boundaries between art and life. Interlacing presents the complexity of Weiwei's oeuvre through blogs, critical essays and hundreds of photographs. Ai Weiwei was born in 1957 and studied at the Beijing Film Academy. In 1978 he co-founded the artist collective The Stars and in 1981 studied under Sean Scully at Parsons School of Design in New York. In 1997 Weiwei co-founded China Art Archives & Warehouse (CAAW), and in 1999 he opened his studio in Caochangdi. An artist of international acclaim with a particular interest in architecture, Weiwei was instrumental in the design of Beijing's famous 'bird's nest' Olympic stadium.

Isbn: 978-3869303376
Author: Daniela Janser
Year of publication: 2011
Editorial: Urs Stahel